Bierland Deutschland

Biersorten

Okay, Sie sind total verrückt nach Bier, aber etwas stört Sie – die Flasche. Sie wollen Bier frisch vom Fass? Direkt aus dem Braukeller? Am besten unfiltriert aus dem Zwickelhahn. Sie wollen das Bier aus dem richtigen Glas mit Liebe serviert? Sie wollen, dass Ihr Biergenuss durch nichts gestört wird? Kein Problem – Sie haben sich den richtigen Wohnort ausgesucht! Auch wenn Bier nicht in Deutschland, oder besser Europa, erfunden (besser sagt man wohl gefunden) worden ist, so ist es doch dessen Heimat. Den europäischen Braumeistern ist es zu verdanken, dass Bier zu einem der weltweit beliebtesten Getränke wurde. Wieso sich dies also nicht zunutze machen, und das Bier an der »Quelle« trinken, denn die ist oft näher als man glaubt…

Außerhalb Europas haben neben Australien eigentlich nur die USA und Kanada eine gewisse Bierkultur vorzuweisen, die wirklich sehenswert ist. Andere Länder bieten dem Bierenthusiasten kaum Interessantes, denn die meisten großen Brauereien außerhalb Europas und Nordamerikas sind im Allgemeinen von deutschen oder britischen Brauern beeinflusst. Die Tsingtao-Brauerei in China sieht beispielsweise wie ein bayerisches Dorf aus. Die wenigsten Biere im Ausland haben einen eigenständigen, lokalen Charakter; die Rezepte und Sorten sind meist europäisch (wie helle Lager, Pils oder Starkbiere (Stouts)). Ob sie nun in Ghana, Nigeria, Südafrika, Sri Lanka, Barbados, Jamaika, Singapur oder an anderen Orten in der Welt gebraut werden, der Stil ist europäischen Ursprungs. Kein Wunder, denn viele international berühmte Braumeister haben in Deutschland studiert. Lassen Sie es uns so ausdrücken: Eine Reise durch die Welt der Biere ist eine Reise durch Europa, und vor allem durch Deutschland…

Werbung

Natürlich können Sie in allen europäischen Staaten die lokale Braukultur genießen, aber Sie werden nie sagen können, dass Sie die Seele des Bieres erforscht haben, wenn Sie nicht im Freistaat Bayern – insbesondere München – gewesen sind. Natürlich sind auch England, Irland, Belgien oder die Tschechische Republik eine Reise wert – aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt?

Bierverrückte Führer und Reiseleiter gibt es in jeder Stadt, und sie zeigen Ihnen gerne auf einer Tour die größten, ältesten, ursprünglichsten, schönsten und interessantesten Biere und Bierorte. Meistens haben Sie sogar Probleme, sie wieder los zu werden – sie sind halt in ihrem Element. Nicht nur für Hartgesottene kann eine Bierspritztour das Tüpfelchen auf dem »i« einer Geschäftsreise oder einer Urlaubsreise sein. Auch »normale« Biertrinker erleben hier schnell Genüsse, wie sie vielen eigentlich nur aus der Welt des Weines bekannt sind.