Aus welchem Glas trinkt man Bier?

Bierkrüge

In der Regel kann man Bier aus jedem sauberen Glas trinken. Hat man kein Passendes, dann nimmt man eben ein Weinglas, vor allem für die Edlen unter den Gerstensäften. Jede Art von Schmutz oder Fett verhindert jedoch die Schaumbildung, sodass stets auf saubere Gläser geachtet werden muss. Genauso verhindert die Reinigung mit handelsüblichen Spülmitteln die Schaumbildung, im Fachhandel wird aus diesem Grund ein spezielles Reinigungsmittel angeboten. Ansonsten ist zu sagen: Es gibt so viele Arten von Biergläsern, wie es Bierstile gibt. Der sogenannte Willibecher, der in jedem gut sortierten Fachhandel käuflich erworben werden kann, gilt als neutrales Bierglas und ist in verschiedenen Größen erhältlich. Pils wird aus Tulpen getrunken, Export und Alt aus Bechern und Kölsch aus Stangen. Weiße wird aus großem Pokal getrunken und Weißbier aus hohen geschwungenen Gläsern die einen halben Liter (als eine komplette Flasche) fassen. Bayrisches Helles wird aus Maßkrügen oder den sogenannten Halben getrunken.