Bier.de - Entdecke die Vielfalt
Bier.de - Entdecke die Vielfalt

Auch wenn dieses Rezept nicht allzu viel Bier verwendet (den Rest der Flasche müssen Sie leider austrinken), so macht sich dessen Geschmack doch bemerkbar. Es ist allgemein üblich, Bier für die Soßenherstellung zu verwenden, wie sie in diesem Kapitel noch oft genug sehen werden.

Zutaten:

300 g Schweinenuss

  • Jodsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kümmel
  • Majoran
  • Thymian
  • 1 Tasse Bier
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 pürierte Tomaten
  • 1 Esslöffel gehackte Kräuter

 

Zubereitung:

1. Die Schweinenuss in Scheiben schneiden, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in Butterschmalz von beiden Seiten anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln kurz anbraten, die Karottenscheiben, die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln sowie die gehackte Knoblauchzehe dazugeben und mit Kümmel, Majoran und Thymian gut würzen.

3. Das Gemüse mit dem Bier und der Brühe aufgießen und das Fleisch dazulegen. Das Ganze noch mit den pürierten Tomaten verfeinern und ca. 35 Minuten garen.

4. Kurz vor dem Servieren die Nüsschen mit gehackten Kräutern bestreuen.

Ähnliche Artikel

Bier.de - Entdecke die Vielfalt

Bier.de - Entdecke die Vielfalt