Münsterländer Biersuppe

Bier in Suppe? Wieso eigentlich nicht – Wasser ist eh drin enthalten und man spart die Gemüsebrühe. Spaß beiseite – Bier ist nicht nur eine schmackhafte, sondern auch eine würzige Komponente, die in diesem traditionellen Münsterländer Gericht ihren festen Platz gefunden hat.

Zutaten:
  • 375 ml Milch
  • 90 g Zucker
  • 1 Vanillestange
  • 750 ml Exportbier
  • 3 Eier
  • 100 g Rosinen
  • Puderzucker
Zubereitung:

1. Zwei Drittel der Milch mit Zucker, Vanillestange sowie Bier aufkochen und vom Herd nehmen.

2. Ein Drittel der Milch mit dem Eigelb verschlagen und unter die Milch-Biersuppe ziehen.

Werbung

3. Rosinen vorher, am besten über Nacht, einweichen und in die Suppe geben.

4. Die Eiweiße zu Schnee schlagen, mit Puderzucker abschmecken und mit einem Löffel Häubchen auf die fertige Suppe geben.