Radeberger -beliebteste Biermarke

Quelle: Radeberger Gruppe - www.radeberger-gruppe.de

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag von n-tv eine Umfrage zur Beliebt- und Zufriedenheit deutscher Biere durchgeführt. Ergebnis: Über alle Leistungsbereiche hinweg erreichten alle Biermarken hohe Zufriedenheitswerte. „Insbesondere die Qualität und der Geschmack der Biere überzeugten die Konsumenten“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts.

Über 97 Prozent der Befragungsteilnehmer gaben an, mit der Produktqualität ihres am häufigsten getrunkenen Bieres zufrieden zu sein. Alle 19 bewerteten Biermarken erreichten im Gesamturteil der Kundenzufriedenheit die Note sehr gut. Eindeutig am häufigsten griffen die Konsumenten im Verkaufsregal zur Biersorte Pils, gefolgt von Biermix-Getränken. Am seltensten gaben die Befragten an Lagerbier zu trinken. Als Grund für die Auswahl der Biermarke gaben die Befragten am häufigsten den guten Geschmack des Bieres an.

Eine wichtige Rolle spielte zudem das Preis-Leistungs-Verhältnis, das im Durchschnitt die geringste Kundenzufriedenheit erfuhr. „Insgesamt wählten zwar rund 90 Prozent der Kunden eine positive Antwortoption, jedoch waren lediglich 36,5 Prozent aller Konsumenten mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden“, so Experte Markus Hamer.

Die Biermarke Radeberger erzielte das beste Gesamtergebnis und wurde damit „Beliebteste Biermarke 2013“ – vor Erdinger und Holsten, das vor allem durch seine sehr gute Bewertung beim Preis-Leistungs-Verhältnis nach vorne kam aber wie die beiden Vorplatzierten auch durch Frische überzeugte.

Quelle: Fachjournalist Herbert Latz-Weber / www.infodienst.de