Neuer Weltmeister der Biersommeliers

Hamburger Oliver Wesseloh ist neuer Weltmeister der Sommeliers für Bier.
Wie bereits zwei Jahre zuvor kommt der neue Weltmeister der Biersommeliers aus Deutschland. Oliver Wesseloh überzeugte die Fachjury bei der dritten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier mit fundiertem Wissen, sensorischem Können und einer charmanten, souveränen Bierpräsentation. Damit konnte er den vor zwei Jahren von Sebastian Priller-Riegele nach Deutschland geholten Titel verteidigen. Alle zwei Jahre ruft die Doemens Academy aus Gräfelfing Biersommeliers weltweit auf, den Besten unter sich auszumachen. Der gelernte Brauer setzte sich in mehreren Vorläufen und dem Finale gegen 54 Mitstreiter durch. Gelebte Bierkultur und Vielfalt standen im Mittelpunkt der Weltmeisterschaft, die so den perfekten Auftakt für die drinktec, Weltleitmesse der Getränkeindustrie, auf der Messe München geboten hat.

54 Teilnehmer aus zehn Nationen gingen bei der dritten Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier am 15. September 2013 an den Start und kämpften um den begehrten Titel. Am Ende überzeugen konnte der Kreativbrauer und studierte Brauingenieur aus dem hohen Norden Deutschlands – Oliver Wesseloh.

Oliver Wesseloh braut selbst und betreibt mit Kollegen Friedrich Matthies die Kreativbrauerei Kehrwieder in Hamburg. (kreativbrauerei.de)

Quelle: Verband der Biersommeliers

Das Bier, das er im Finale zur Präsentation vor der Jury auswählte, war das Double Jack IPA von Firestone Walker.

Dieses hervorragende Bier gibt es übrigens auch in unserem Onlineshop.