AB InBev will SABMiller

Quelle: Fotolia, popov48, “Glass bottles for beer”, 42838327

Eine (seit langem erwartete) Braugiganten-Fusion steht an. Anheuser-Busch InBev (AB InBev; (www.ab-inbev.com) hat die Ankündigung vom britischen Bierkonzern SABMiller plc bestätigt, dass der belgische Bierkonzern eine Fusion mit SABMiller ins Auge gefasst hat. Diesbezüglich wurde dem Verwaltungsrat ein Angebot unterbreitet. Absicht von AB InBev ist es, mit dem SABMiller Board eine Transaktion zu erarbeiten. Noch besteht kein Ergebnis fest, ob es zu einer Übernahme kommen wird. AB InBev ist die Nr. 1 der internationalen Bierwelt, SABMiller die Nr. 2. Beide zusammen würden rund 600 Mio. hl Bier auf sich vereinen mit deutlichem Abstand zur Nr. 3 Heineken aus den Niederlanden mit rund 182 Mio. hl. Der Kaufpreis dürfte sich im 3stelligen Milliarden-Bereich bewegen.

Quelle: www.infodienst.de