Biervielfalt
Quelle: Quarks & Co. (www.wdr.de/tv/quarks/)

Sie halten Ihrem einmal ausgewählten Bierlieferanten die Treue? Je mehr Biere er im Sortiment hat, umso besser für Sie.

Scheuen Sie sich nicht, Ihrem Bierverkäufer lästige Fragen zu stellen. Wenn Sie ein gutes Kundenverhältnis zu ihm haben, wird er Ihnen schon verraten, welche Biere bei ihm gut laufen und welche nicht. Vor allem merken Sie schnell, ob er Ahnung vom Bier hat!

Wenn er das hat, wird er Ihnen sicherlich gute Tipps geben. Die besten erhalten Sie, wenn er ein engagierter Bierliebhaber ist.

Aber nicht immer wird er auf Ihre speziellen Bierwünsche eingehen können oder Ihnen sogar ausgefallene Spezialitäten besorgen. Das liegt daran, dass er selbst nicht einkaufen kann wo er will und an seinen Lieferanten und damit natürlich an dessen Sortiment gebunden ist.

Ein anderer Weg, sich Spezialitäten zu beschaffen sind Onlineshops

An bier.de angeschlossen ist www.biershop.de

Das Sortiment ist begrenzt auf ausgesuchte Gourmetbiere und besondere Charakterbiere aus Deutschland und verschiedenen anderen Ländern. Eine andere Alternative ist die Mitgliedschaft in einem Bierclub. Hier erhalten Mitglieder monatlich 9 Flaschen spezielles, regionales Bier (inklusive Bier des Monats) sowie eine Klubzeitschrift übersandt. Dafür zahlen Sie nur 18,90 € monatlich.

Biervielfalt
Quelle: Quarks & Co. (www.wdr.de/tv/quarks/)

Ähnliche Artikel

Bier unter der Lupe

Proben