Bier macht nicht dick
Quelle: Deutscher Brauer-Bund e.V (www.brauer-bund.de)

Den Medizinern und Ernährungswissenschaftlern ist es erst in den letzten Jahrzehnten gelungen, das allgemeine Vorurteil, dass Bier dick macht, wissenschaftlich zu widerlegen. Bier macht nicht dick, aber…. Bier macht Appetit! Die appetitanregenden Komponenten des Bieres, Hopfen, Alkohol sowie Kohlensäure, stimmen den Magen auf eine gute Mahlzeit ein. Dies verführt manchen dazu, mehr zu essen, als er eigentlich möchte und zur normalen Lebensweise benötigt. Vor allem das zusätzliche (Nacht)Mahl nach Genuss von ein paar Bieren sorgt für die männlichen Rundungen, die man dann dem Bier zuschreibt.

Bier rangiert in der Kalorientabelle mit 44 kcal/100 g weit niedriger als etwa Vollmilch (66 kcal/100 g), Traubensaft (74 kcal/100 g) oder Sekt (80 kcal/100 g).

Ähnliche Artikel

Bier unter der Lupe

Proben