Edge Aigua de Canaletes

Philipp Inger | Bierexperte | 3. 12. 2015

Das informative Etikett mit einer sehr hübschen Malerei ziert schlicht aber stilvoll die 0,33 Liter Flasche.
Weniger stilvoll gibt sich das Bier im Glas. Bernsteinfarben und leicht trüb bildet es den Boden für wenig stabilen weißen Schaum von geringer Menge.
Ein hefiger Touch, gefolgt von einem Hauch Zitrone steigt in die Nase. Dann wird es süß. Biskuit, Malz und Karamell.
Spritzig und prickelnd im Antrunk folgt der malzige Geschmack. Zur Mitte hin tritt eine schöne belebende Pfeffernote hervor. Nuss und Muskatnuss sowie ein Hauch Nelke bilden einen spannenden Komplex.
Diese würzigen Noten verleihen dem Bier einen erfrischenden Charakter, der den Mundraum belebt.
Eine leichte Bitternote ist im Ausklang zu spüren; deutlich mehr als die angegebenen 23 IBU.
Ein sehr spannendes Bier mit eher selten vorzufindenen Geschmacksnuancen.

Bewertung

Aussehen 5 / 10 Aroma 16 / 20 Geschmack 25 / 30 Mundgefühl 8 / 10 Nachklang & Bittere 7 / 10 Gesamteindruck 17 / 20

Punkte

78 / 100